>> Hinweis Login:

Nach dem ersten "Login", erscheint einmalig ein Sicherheitsfenster "Information to be Provided to Service". Die Grundeinstellung "Ask me again if information changes" muss nicht geändert werden. Der Sicherheitshinweis kann mit einem Klick auf  "Accept" geschlossen werden.

Wer kann sich bei der PPDB einloggen?

  • interne Mitarbeitende im Monatslohn (MM)
  • Dozierende im Monatslohn (DM)

Die PPDB-Profile werden automatisch nächtlich via Schnittstellen generiert. Das Quellsystem für die Profilerstellung ist SAP.

Für Mitarbeiter im Stundenlohn (MS), Lehrlinge und Praktikanten (LM) werden keine Profile in der PPDB erstellt. Diese Personenkreise können sich daher bei der PPDB nicht anmelden.

Der Zugang über "Login für Externe" ist für die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (ZHB) reserviert. Für andere Personen oder Organisationen gibt es keinen externen Zugang.

Was ist die PPDB?

PPDB steht für Projekt- und Publikationsdatenbank.

Sie beinhaltet drei Bereiche:

  • Projekte
  • Publikationen/Achievements inkl. Repositorium (Video-Tutorial).
  • Auswertungen (via Export)

Die PPDB bietet folgende Vorteile:

  • Zentrale Datenbank für Projekte (Forschung und Dienstleistung), Publikationen und Achievements, verknüpft mit Personen und Organisationseinheiten
  • Einfache und einheitliche Erfassung und Verwaltung
  • Anzeigen der Inhalte auf der Webseite der Hochschule Luzern
  • Qualitätssicherung mittels Freigabeprozess
  • Erinnerungsfunktion für Projekterfassung und -aktualisierung
  • Werkzeuge für Analysen und Auswertungen

Prozesse und Dokumentationen:

Die PPDB unterstützt den Forschungs- und Publikationsprozess der Hochschule Luzern.

Klicken Sie nach dem Login oben rechts auf den Menüpunkt Hilfe. Da finden Sie alle Dokumentationen sowie eine Liste der Power-User für den First-Level-Support.

Prozesslandkarte für Projekte:

Prozesslandkarte

 


MCSS v6.1 PRO. 0.001 sec, queries - 0.000 sec ©Hochschule Luzern  |  Impressum   
24/05/2022